In diesem Text zeigen wir viele Fotos von der Internet-Seite BIH Intern.
Zum Beispiel dieses Foto:

Startseite BIH Intern

Die Fotos sind von einem Computer.
Auf einem Computer ist mehr Platz als auf einem Handy.
Vielleicht benutzen Sie aber ein Handy oder ein Tablet.
Dann sieht es bei Ihnen etwas anders aus.

Einige Wörter in diesem Text werden erklärt.
Die Erklärungen stehen in einem blauen Kasten.

Benutzen Sie gerade einen Computer?
Dann ist die Schrift vielleicht zu klein.
Möchten Sie größere Schrift lesen?
Das geht mit der Tastatur.
Sie müssen 2 Tasten gleichzeitig drücken:

  • die Taste Taste Steuerung und
  • die Taste Taste Plus

Soll die Schrift wieder kleiner werden?
Dann müssen Sie diese 2 Tasten gleichzeitig drücken:

  • die Taste Taste Steuerung
  • die Taste Taste Minus

1. Wer ist die BIH?

Die BIH hat diese Internet-Seite gemacht.

BIH ist die Abkürzung für:
Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Integrations-Ämter und
Haupt-Fürsorgestellen.

Die Integrations-Ämter sind Behörden.
Und die Haupt-Fürsorgestellen sind Behörden.
Wir sind also eine Gruppe von Behörden.
Die Behörden sind überall in Deutschland.

Das machen die Integrations-Ämter und Haupt-Fürsorgestellen:
Sie setzen sich für schwerbehinderte Menschen ein.
Schwerbehinderte Menschen haben die gleichen Rechte wie alle Menschen.
Auch bei der Arbeit.
Sie sollen auf der Arbeit überall mitmachen können.
Dafür brauchen sie Unterstützung.

Dafür setzt sich die BIH ein.

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

2. Was ist BIH Intern?

BIH Intern ist ein Bereich auf der Internet-Seite von der BIH.
Der Bereich ist geschützt.
Das heißt: Man muss sich anmelden.
Dafür muss man seine E-Mail-Adresse und ein Kenn-Wort eingeben:

Screenshot Anmeldemaske: roter Rahmen um Eingabefelder für E-Mail-Adresse und Kennwort

Ohne das Kenn-Wort kann man den Bereich nicht öffnen.
Das Kenn-Wort haben nur Mitglieder von der BIH.
Die Mitglieder arbeiten in verschiedenen Behörden.

Über BIH Intern können sich die Mitglieder Nachrichten schicken.
Und die Mitglieder können Texte hochladen.

Hochladen heißt: Einen Text in BIH Intern speichern.
Der Text ist dann im Internet.

Nur Mitglieder von BIH Intern können den Text lesen.
Die Mitglieder können also vertrauliche Texte hochladen.

Vertraulich heißt: Die Texte sind geheim.
Nur bestimmte Personen dürfen die Texte lesen.

So können andere Mitglieder die vertraulichen Texte lesen.
Aber Fremde können die Texte nicht lesen.

Mit BIH Intern sollen die Mitglieder aus den verschiedenen Behörden besser zusammenarbeiten.

Über BIH Intern kann man sich auch für Kurse und Schulungen anmelden.

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

3. Wer darf BIH Intern benutzen?

In der BIH sind verschiedene Behörden.
Nur diese Behörden dürfen BIH Intern benutzen.

Diese Behörden sind in der BIH:

  • Integrations-Ämter oder Inklusions-Ämter

Was machen die Integrations-Ämter und die
Inklusions-Ämter?

Integrations-Amt und Inklusions-Amt ist das gleiche.
Nur der Name ist anders.
Inklusions-Amt ist der neue Name für Integrations-Amt.

Die Ämter machen alle das gleiche:
Sie unterstützen schwerbehinderte Menschen.
Damit schwerbehinderte Menschen gut arbeiten können.

  • Fachstelle für schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben

Was macht die Fachstelle für schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben?

Eine Fachstelle für schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben ist eine Beratungs-Stelle.
Die Beratung ist für schwerbehinderte Menschen.
Die Beratung ist zum Thema Arbeit.

Die Fachstellen gibt es nur in Nordrhein-Westfalen.
Die Fachstellen arbeiten für das Integrations-Amt.
Die Fachstellen gehören aber zum Sozial-Amt.

  • Integrations-Fachdienste

Was sind die Integrations-Fachdienste?

Ein Integrations-Fachdienst ist eine Beratungs-Stelle.
Die Beratung ist für schwerbehinderte Menschen.
Die Beratung ist zum Thema Arbeit.

Der Integrations-Fachdienst ist ein Verein.
Der Verein arbeitet für ein Integrations-Amt.
Der Verein ist aber selbst kein Amt.

  • Versorgungs-Verwaltung

Was macht die Versorgungs-Verwaltung?

Die Versorgungs-Verwaltung hilft bei manchen Gesundheits-Schäden.
Die Hilfe von der Versorgungs-Verwaltung heißt soziale Entschädigung.
Die Hilfe ist zum Beispiel Geld.

Die Versorgungs-Verwaltung hilft zum Beispiel in diesen Fällen:

  • Der Gesundheits-Schaden kommt durch Gewalt.
  • Der Gesundheits-Schaden kommt durchs Impfen.
  • Haupt-Fürsorgestellen

Was machen die Haupt-Fürsorgestellen?

Manchmal reicht die Hilfe von der Versorgungs-Verwaltung nicht.
Dann kann man vielleicht von der Haupt-Fürsorgestelle Hilfe bekommen.
Man kann zum Beispiel Geld bekommen.
Die Haupt-Fürsorgestelle hilft aber nur bei manchen Gesundheits-Schäden.

  • Personal-Management Bundeswehr

Was macht das Personal-Management Bundeswehr?

Personal-Management spricht man so: Personal-Mä-Nä-Dsch-Ment.
Das Personal-Management von der Bundeswehr hilft Soldaten bei Gesundheits-Schäden.
Zum Beispiel bei einem Unfall im Wehr-Dienst.
Wehr-Dienst heißt die Arbeit von einem Soldat oder einer Soldatin.

  • Bundes-Rechnungshof

Was macht der Bundes-Rechnungshof?

Der Bundes-Rechnungshof kontrolliert:

  • Wie viel verdienen die Behörden und Ministerien?
  • Wie viel Geld geben die Behörden und Ministerien aus?

4. Wie finden Sie sich in BIH Intern zurecht?

In BIH Intern gibt es verschiedene Ordner.

Ein Ordner im Computer ist so ähnlich wie ein echter Ordner:
Man kann in dem Ordner Infos aufheben.
Zum Beispiel Texte.

Die Ordner in BIH Intern sind blaue Kästen.
Sie können auf die blauen Kästen klicken.
Dann sehen Sie den Inhalt von dem Ordner.

In jedem Ordner kann man Texte speichern.
Zum Beispiel: wichtige Texte.
Die Ordner sind nach Themen oder nach Arbeits-Gruppen geordnet.

Die Haupt-Ordner

Die Haupt-Ordner sind große Ordner.
In jedem Haupt-Ordner gibt es kleinere Ordner.

Es gibt 6 Haupt-Ordner.
Die Haupt-Ordner sind auf der Start-Seite:

Startseite BIH Intern

Manche Mitarbeiter können alle Ordner öffnen.
Und in allen Ordnern wichtige Texte speichern.

Andere Mitarbeiter können nur manche Ordner öffnen.
Oder sie können zwar alle Ordner öffnen.
Sie können dort aber nichts speichern.

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

Profil

Oben rechts sehen Sie ein blaues Männchen:

Startseite: roter Pfeil zeigt auf Profil-Symbol (Figur) rechts oben

Wenn Sie auf das Männchen klicken, kommen Sie auf Ihr Profil.
Ihr Profil ist eine Seite mit persönlichen Daten.
Zum Beispiel Ihr Name oder Ihre E-Mail-Adresse.

Im Profil können Sie die persönlichen Daten verändern.
Oder Sie können Bescheid sagen:
Ich möchte noch mehr Ordner öffnen können.
Oder:
Ich möchte wichtige Infos speichern können.

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

Abmelden

Vielleicht sind Sie für heute fertig.
Dann müssen Sie sich abmelden.

Das geht so:
Klicken Sie einfach auf das Kreuz oben rechts.
Damit schließen Sie die Internet-Seite.

Vielleicht benutzt eine andere Person Ihren Computer.
Diese Person kann dann die vertraulichen Infos in BIH Intern lesen.
Schließen Sie deshalb immer die Internet-Seite.

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

Such-Funktion

Unter dem Namen ist ein Feld mit einem blauen Rand.
In dem Feld gibt es eine Lupe.
Dieses Feld heißt Such-Funktion:

Suchfeld mit Lupen-Symbol

Hier können Sie ein Wort eingeben.
Der Computer sucht dann das Wort.

Steht das Wort in einem Ordner oder Text auf BIH Intern?
Dann werden die Ordner und Texte angezeigt.

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

Überblick

Links neben der Such-Funktion gibt es dieses Zeichen:

Symbol Sitemap: mehrere Kästchen mit Linien verbunden

Wenn Sie auf das Zeichen klicken, kommen Sie zu einer Über-Sicht.
In der Über-Sicht sehen Sie:

  • Welche Teile hat die Internet-Seite?
    Die Teile heißen auch Unter-Seiten.
  • Wie ist die Internet-Seite aufgebaut?

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

Wo bin ich gerade?

Es gibt verschiedene Unter-Seiten.
Vielleicht wissen Sie nicht mehr:
Auf welcher Unter-Seite bin ich gerade?
Und wie komme ich wieder zurück?
Das sehen Sie oben links.
Unter dem Logo von BIH Intern.
Dort steht, wo sie gerade sind.

Ausschnitt Startseite: roter Pfeil zeigt von dem Wort "Logo" auf das grafische Logo von BIH Intern, ein weiterer roter Pfeil zeigt von dem Satz "Hier steht, wo Sie gerade sind" auf den Navigations-Pfad

Wo Sie gerade sind, steht in Fett-Druck:


Davor stehen noch andere Wörter in rot.
Das sind die Unter-Seiten, auf denen Sie vorher waren.


Vielleicht möchten Sie wieder zurück zur Start-Seite.
Dann können Sie auf das erste Wort in rot klicken:

Ausschnitt Startseite: roter Pfeil zeigt auf Navigations-Pfad

 

Vielleicht möchten Sie wieder zurück auf die Seite, auf der Sie vorher waren.
Dafür gibt es ein rotes Kästchen mit einem Pfeil:

Das Kästchen steht immer oben und unten auf jeder Seite.
Klicken Sie auf den Pfeil.
Dann kommen Sie zurück auf die Seite, wo sie vorher waren.

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

Texte-Liste

Auf BIH Intern gibt es viele Texte.
Die Texte sind in verschiedenen Ordnern.
Jeder Ordner hat einen Namen.
Zum Beispiel:
Ein Ordner heißt Ausgleichs-Abgabe.
Der Name vom Ordner ist blau:

Seite "Ausgleichsabgabe" mit Dokumentenliste

Unter dem Namen stehen alle Texte in diesem Ordner.
Die Texte stehen in einer Liste.

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

Sortier-Funktion

Rechts neben dem grauen Kasten ist ein kleiner Kasten.
Der Kasten hat einen blauen Rand:

Sortierfunktion mit Pfeil-Symbol zum Aufklappen

Dieser Kasten ist eine Sortier-Funktion.
Das heißt:
Sie können die Texte in der Liste anders sortieren.

So sortieren Sie die Texte anders:

Klicken Sie auf den blauen Kasten mit dem weißen Pfeil.
Dann sehen Sie verschiedene Sortier-Formen.
Sie können eine Sortier-Form auswählen.
Klicken Sie dafür auf die Sortier-Form.
Hinter der Sortier-Form steht dann ein roter Haken.
Und die Sortier-Form steht links neben dem Kasten mit dem Pfeil.

Sortierfunktion, aufgeklappt: Liste mit allen Sortier-Kriterien

Jede Sortier-Form gibt es 2 Mal:

  • Einmal steht neben der Sortier-Form ein Pfeil nach oben: Pfeil nach oben
  • Einmal steht neben der Sortier-Form ein Pfeil nach unten: Pfeil nach unten

Der Pfeil ändert die Richtung von der Sortier-Form.
Das heißt: Die Liste dreht sich genau um.
Was bei dem einen Pfeil in der Liste ganz oben steht, ist bei dem anderen Pfeil in der Liste ganz unten.

Diese Sortier-Formen gibt es:

1. Nach dem Titel sortieren

Der Titel ist der Name vom Text.
Sie können die Texte nach dem Titel sortieren.

Sortierfunktion, aufgeklappt: roter Rand um "Titel"

Bei diesem Pfeil sortiert man alles von A nach Z.
Ein Text mit A steht dann ganz oben.

Bei diesem Pfeil sortiert man alles von Z nach A.
Ein Text mit Z steht dann ganz oben.

 

2. Nach dem Datei-Typ sortieren

Datei ist Computer-Sprache.
Eine Datei ist zum Beispiel ein Text auf dem Computer.
Oder ein Bild.

Es gibt verschiedene Datei-Typen.

Das heißt zum Beispiel:

Vielleicht habe ich einen Text 2 Mal auf meinem Computer.
Die Texte sind genau gleich.
Aber für den Computer sind die 2 Texte verschieden.
Der Datei-Typ ist nämlich anders.

Zum Beispiel: Ein Text heißt Mein-Haus.
Ich habe den Text in 2 Datei-Typen.
Ein Datei-Typ heißt pdf und ein Datei-Typ heißt docx.
Die Namen sehen dann so aus:

  1. Mein-Haus.pdf
  2. Mein-Haus.docx

Am Ende vom Namen sehe ich also:
Welcher Datei-Typ ist das?


Sie können die Texte nach dem Datei-Typ sortieren:

Sortierfunktion, aufgeklappt: roter Rand um "Dateityp"

Dann ordnet der Computer die Datei-Typen nach dem ABC.
Zum Beispiel:
Der Datei-Typ docx fängt mit dem Buchstaben D an.
Der Datei-Typ pdf fängt mit dem Buchstaben P an.
Im ABC kommt D vor P.

Pfeil nach oben

Bei diesem Pfeil sortiert man die Datei-Typen von A nach Z.
Also stehen alle Texte in docx über den Texten in pdf.

Pfeil nach unten

Bei diesem Pfeil sortiert man die Datei-Typen von Z nach A.
Also steht pdf über docx.

 

3. Nach der Datei-Größe sortieren

Datei ist Computer-Sprache.
Eine Datei ist zum Beispiel ein Text auf dem Computer.
Oder ein Bild.

Der Name von einer Datei kann ganz kurz sein.
Trotzdem ist die Datei vielleicht sehr groß.
Damit meint man:
Die Datei braucht viel Platz auf dem Computer.

Datei-Größe heißt also:
Wie viel Platz braucht eine Datei auf dem Computer?

Sie können die Texte nach der Datei-Größe sortieren.

Pfeil nach oben

Bei diesem Pfeil steht die größte Datei ganz oben.

Bei diesem Pfeil steht die kleinste Datei ganz oben.

 

4. Nach dem Versions-Stand sortieren

Beim Speichern speichert der Computer auch das Datum.
So weiß man später:
Wann hat man den Text gespeichert?
Das Speicher-Datum nennt man auch Versions-Stand.


Sie können die Texte nach dem Versions-Stand sortieren.

Sortierfunktion, aufgeklappt: roter Rand um "Versionsstand"
Versions-Stand ist das gleiche wie Speicher-Datum.

Pfeil nach oben

Bei diesem Pfeil steht die älteste Datei ganz oben.

Pfeil nach unten

Bei diesem Pfeil steht die neueste Datei ganz oben.

 

5. Nach dem Einstell-Datum sortieren

Einstell-Datum heißt:
Wann hat jemand den Text in BIH Intern hochgeladen?

Versions-Stand heißt:
Wann speichert jemand einen Text auf einem Computer?


Sie können die Texte nach dem Einstell-Datum sortieren.

Sortierfunktion, aufgeklappt: roter Rand um "Einstelldatum"

Pfeil nach unten

Bei diesem Pfeil steht die neueste Datei ganz oben.

Pfeil nach oben

Bei diesem Pfeil steht die älteste Datei ganz oben.

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

Mit Texten arbeiten

Rechts neben jedem Text stehen diese 2 Bilder:
zwei Symbole: Symbol 1 Stift, Symbol 2 Briefumschlag mit Figur

Was bedeuten die Bilder?
Das erklären wir jetzt.
 

Symbol: Stift Einen Text verändern

Vielleicht möchten Sie einen Text verändern.
Zum Beispiel etwas dazu schreiben.
Oder ein Teil vom Text löschen.
Dann klicken Sie auf den Stift.
 

Symbol: Briefumschlag mit Figur Einen Text per E-Mail schicken

Vielleicht möchten Sie jemandem einen Text schicken.
Sie können den Text per E-Mail schicken.
Klicken Sie dafür auf den Umschlag mit dem Männchen.

zum Seitenanfang springenZurück zum Anfang

Text hochladen

Vielleicht möchten Sie selbst einen Text hochladen.
Dann klicken Sie auf diesen grauen Kasten:

Ausschnitt Dokumentenliste: roter Pfeil zeigt auf grauen Balken

Der graue Kasten steht unter dem Titel von dem Ordner.
Der Titel ist der Name vom Ordner.
Der Titel ist immer blau.

Sie können auch mehrere Texte hochladen.
Sie können gleichzeitig 20 Texte hochladen.

Infos zum Text:

Datum: April 2020
Übersetzung in Leichte Sprache: Inga Schiffler
Prüfung: Nicole Bast und Nadine Schneider
Bild:Zeigender Finger von www.flaticon.com